Interaktionsstudien mit dem Primärpackmittel (Leachables & Extractables Studien)

Seit über fünf Jahren beschäftigen wir uns mit Primärpackmittelstudien von der Bearbeitung von Mängelrügen bis hin zu einer vollständigen Qualifizierung eines Packmittels. Primärpackmittel können sehr komplex sein und aus unterschiedlichen Materialien bestehen. So haben wir umfangreiche Erfahrung mit PE und PP Kunststoffen, silikonisiertem Gummi und Acrylaten gesammelt. Für viele Materialien haben wir generische Methoden entwickelt, die wir individuell auf Ihr Produkt anpassen können. Darunter die Analytik von leicht flüchtigen und flüchtigen Substanzen mittels GC-MS sowie von löslichen Substanzen mittels HPLC-UV-MS. Unsere Primärpackmittelstudien beginnen mit einer Extraktionsstudie, in der geprüft wird, welche Verbindungen potentiell in das Produkt migrieren können. Mit gelagerten oder gestressten Proben wird in der eigentlichen Leachables-Studie geklärt, welche der Extractables tatsächlich in das Produkt migrieren. Zur Identifizierung von Leachables haben wir bei uns im Hause eine umfangreiche LC-MS Datenbank mit Plastikadditiven etabliert. Bisher sind alle bei uns duchgeführten Primärpackmittelstudien von den zuständigen Behörden positiv beurteilt worden.


 

Interaktionsstudien mit dem Primärpackmittel (Leachables & Extractables Studien)