Entwicklungsbegleitende Analytik

Bei der entwicklungsbegleitenden Analytik unterstützen wir unsere Auftraggeber bei internen Kapazitätsengpässen oder wenn die erforderlichen Analysentechniken nicht etabliert sind. Darüber hinaus können wir so früh in Projekte mit eingebunden werden.

Für einige Kunden führen wir seit Jahren in den unterschiedlichsten Projekten die entwicklungsbegleitende Analytik durch. Die Motive für die Vergabe dieser Projekte können sehr unterschiedlich sein. Bei größeren pharmazeutischen Unternehmen spielen oft Kapazitätsengpasse oder strategische Entscheidungen eine Rolle. Bei sogenannten Start-Ups und kleineren Unternehmen werden wir beauftragt, wenn das Know-How über bestimmte analytische Techniken fehlt oder kostspielige Geräte erforderlich sind, wie z.B. die Massenspektrometrie.. In allen Fällen ist eine gute Kommunikation zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragslabor unerlässlich. Da die Analysenergebnisse in der Regel zeitnah benötigt werden, müssen der Probenversand und das Labor in unserem Haus gut koordiniert sein, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Nur so kann die externe Vergabe der entwicklungsbegleitenden Analytik für beide Seiten erfolgreich sein.

Entwicklungsbegleitende Analytik